ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN



Allgemeine Geschäftsbedingungen


Lesen Sie hier mehr über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für My Rituals.

  1. 1. Diese Geschäftsbedingungen

    1. 1.1 Dies sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung unserer Website (einschließlich der mobilen Rituals App) und den Verkauf unserer Produkte („Allgemeine Geschäftsbedingungen“) von RITUALS Cosmetics Germany GmbH („RITUALS“ oder „wir“) an Verbraucher im Sinne von § 13 BGB (BGB), d. h. jede natürliche Person, die mittels Online-Bestellungen über unsere Website oder über unsere mobile App, ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend außerhalb des Handels dieser Person, ihres Unternehmen oder ihres Beruf liegen („Sie“).

    2. 1.2 Bitte lesen Sie sich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie Ihre Bestellung an uns senden. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen informieren Sie unter anderem darüber, wer wir sind, wie wir Ihnen Produkte bereitstellen, wie Sie oder wir Bestellungen ändern oder stornieren können, was bei Problemen zu tun ist sowie über andere wichtige Informationen.

  2. 2. Informationen über uns

    1. 2.1 Wir sind Rituals Cosmetics Switzerland AG, ein in Deutschland eingetragenes Unternehmen. Unsere Firmenregisternummer lautet HRB 75706 und unser Geschäftssitz befindet sich am Stadtwaldgürtel 42, in 50931 Köln, Deutschland. Unsere eingetragene Umsatzsteuernummer lautet DE 232133726 (Amtsgericht Köln). Unsere Rechtsvertreterin ist Jenny de Vries, CFO.

    2. Zu Rituals Cosmetics Switzerland AG

      - Postadresse: P.O. Box 1550, 1001 DW, Amsterdam
      - Besuchsadresse: Bahnhofstrasse 100, CH-8001 Zürich / Switzerland
      - Telefonnummer: 41 (0) 315280517
      - E-Mail-Addresse: service@rituals.com
      - Fiscal no: 911 262
      - Steuer Nummer (tax): CHE-458.914.037 MWST


    3. 2.2 Sie können unseren Kundenservice telefonisch unter +49 (0)221 82829661 oder per E-Mail an service@rituals.com kontaktieren.

    4. 2.3 Wenn wir Sie kontaktieren müssen, tun wir dies telefonisch oder schriftlich an die E-Mail-Adresse oder die Postanschrift, die Sie uns in Ihrer Bestellung angegeben haben.

  3. 3. Nutzung unserer Website und unseres Webshops

    1. 3.1 Auf unserer Website können Sie unsere Produkte über unseren Online-Vertriebskanal erwerben. Der Online-Kauf unserer Produkte und die Nutzung unserer Website stehen ausschließlich Verbrauchern zur Verfügung. Wir sind unter keinen Umständen verpflichtet, Bestellungen von Unternehmern, Rechtsträgern oder juristischen Personen anzunehmen, und wir behalten uns das Recht vor, Bestellungen abzulehnen, die für den Weiterverkauf von Produkten durch einen nicht autorisierten Vertriebshändler und/oder Vertriebskanal bestimmt sind (Dropshipping inbegriffen).

    2. 3.2 Informationen zu unseren Produkten finden Sie auf unserer Website. Wir versuchen sicherzustellen, dass alle Informationen auf der Website vollständig und fehlerfrei sind. Bitte beachten Sie jedoch, dass zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung mögliche Ungenauigkeiten vorliegen können. In solchen Fällen akzeptieren wir Ihre Bestellung möglicherweise nicht.

    3. 3.3 Wir behalten uns das Recht vor, Informationen auf unserer Website jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern, hinzuzufügen und zu löschen. Solche Änderungen haben keine Auswirkungen auf bereits abgeschlossene Verträge.

    4. 3.4 Wenn Sie eine Bestellung bei uns aufgeben, erklären Sie sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Nutzungsbedingungen unserer Website (im Folgenden als „Hausordnung“ bezeichnet) einverstanden, die auch auf unserer Website als die Hausordnung einsehbar sind und in der App unter Disclaimer zu finden sind. Wenn wir auf unserer Website verdächtige Verhaltensweisen bemerken, beispielsweise durch Eigentümlichkeiten oder Unregelmäßigkeiten bei Bestellungen, betrügerische Transaktionen, Missbrauch von Aktionen und Verstöße gegen die Bedingungen zur Führung eines Kundenkontos, behalten wir uns das Recht vor, Nachforschungen anzustellen und geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Solche Maßnahmen können u. a. die gelegentliche oder dauerhafte Sperrung von (Bank-)Konten und/oder Zahlungen, oder die Stornierung von Aufträgen umfassen. Die zu ergreifenden Maßnahmen und deren Zeitpunkt liegen in unserem alleinigen und vernünftigen Ermessen.

    5. 3.5 Darüber hinaus führen wir ein Protokoll zu Situationen, wie in Abschnitt 3.4 erwähnt. Im Falle eines Verstoßes gegen die Hausordnung behalten wir uns das Recht vor, die beteiligten Personen unserer Betrugsdatenbank hinzuzufügen. Wir tut dies ausschließlich in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften, einschließlich der DSGVO. Wir verarbeiten personenbezogenen Daten in Zusammenhang mit der Betrugsdatenbank aufgrund unseres berechtigten Interesses, d. h. des Schutzes und der Verhinderung von Schäden für das Unternehmen, die durch betrügerische Handlungen verursacht werden. Personenbezogene Daten in dieser Datenbank werden für einen Zeitraum von einem (1) bis maximal drei (3) Jahren gespeichert, je nach Schwere der Verletzung der Hausregeln.

    6. 3.6 Bitte machen Sie sich mit unserer „Rituals-Hausordnung“ vertraut, um Informationen zur fairen Nutzung unserer Website zu erhalten und klicken Sie hier, um unsere Datenschutzrichtlinie mit weiteren Informationen zu unseren Datenverarbeitungspraktiken und Sicherheitsmaßnahmen zu lesen.

    7. 3.7 Das gesamte geistige Eigentum auf dieser Website u. a. im Hinblick auf Visuals, Markennamen, Produktbeschreibungen und andere Kommunikationen, die auf dieser Website enthalten sind, befindet sich in unserem Besitz, dem Besitz der Unternehmensgruppe, der wir angehören, oder dem Besitz unsere Lizenznehmer. Es ist verboten, die Inhalte dieser Website oder Teile derselben in irgendeiner Weise zu veröffentlichen, zu kopieren, zu verwenden oder zu vervielfältigen, es sei denn, Ihnen wurde eine entsprechende Genehmigung erteilt. Sie dürfen während Ihrer Nutzung dieser Website Informationen kopieren, die für Ihre eigene persönliche Nutzung benötigt werden, wie z. B. Informationen, die für Ihre Bestellung erforderlich sind.

  4. 4. So erstellen Sie ein Kundenkonto

    1. 4.1 Um sich auf unserer Website zu registrieren, müssen Sie die Pflichtfelder des Registrierungsformulars fehlerfrei und vollständig ausfüllen. Die Registrierung ist erfolgreich abgeschlossen, wenn sie von uns anhand einer entsprechenden Bestätigungsmail bestätigt wurde. Sobald Sie sich erfolgreich registriert haben, wird für Sie eine persönliche RITUALS-Nummer für Ihr Kundenkonto („ID“) erstellt, die mit der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse verknüpft wird. Diese ID ist nicht übertragbar und gewährt Ihnen Zugriff auf Ihr Kundenkonto.

    2. 4.2 Sie können Ihre Bestellung auch als Gast aufgeben, ohne sich zu registrieren.

  5. 5. Aufgabe einer Bestellung auf unserer Website

    1. 5.1 Die auf unserer Website angezeigten Produkte stellen einen unverbindlichen Produktkatalog dar. Unsere Produktangebote auf der Website sind unverbindlich und stellen kein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar.

    2. 5.2 Durch eine Bestellung über die Website geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf des entsprechenden Produkts/der entsprechenden Produkte und damit zum Abschluss eines Kaufvertrags („Vertrag“) ab.
      Sie können Produkte auf unserer Website bestellen, indem Sie sie auswählen und unverbindlich Ihrem Warenkorb hinzufügen. Sie können den Inhalt Ihres Warenkorbs überprüfen, bevor Sie mit Ihrer Bestellung fortfahren. In Ihrem Warenkorb können Sie jederzeit Anpassungen an Ihrer Bestellung vornehmen, z. B. die Menge eines Produkts ändern oder ein Produkt aus Ihrem Warenkorb löschen. Bitte beachten Sie, dass Produkte in Ihrem Warenkorb erst dann für Sie reserviert werden, wenn der Bestellvorgang vollständig abgeschlossen ist. Anschließend wählen Sie eine Liefermethode aus. Die Lieferkosten werden Ihnen auf unserer Website angezeigt. Im nächsten Schritt müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben. Sie können wählen, ob Sie als registriertes Mitglied von My Rituals oder als Gast bezahlen möchtest. Anschließend werden Sie aufgefordert, alle Daten einzugeben, die für die Bearbeitung Ihrer Bestellung relevant sind (Vor- und Nachname, Rechnungs- und Lieferadresse). Im Anschluss werden Sie zum Zahlungsvorgang weitergeleitet, wo Sie die Zahlungsmethode Ihrer Wahl auswählen und Ihre Zahlungsdetails eingeben können. Während des Bestellvorgangs stellen wir Ihnen technische Ressourcen in Form einer Standardprüfung auf Vollständigkeit und Plausibilität zur Verfügung (überprüfen Sie, ob alle Pflichtfelder ausgefüllt wurden und ob die eingegebenen Zeichen für das betreffende Pflichtfeld geeignet sind), damit Sie eventuelle Fehler in Ihren Eingaben erkennen können. Sie können Ihre Eingaben jederzeit über die Schaltfläche „Zurück“ in Ihrem Browser korrigieren, bevor Sie Ihre verbindliche Bestellung aufgeben.
      Ihre Bestelldaten werden dann noch einmal in einer Übersicht für Ihre abschließende Überprüfung zusammengefasst. Durch Klicken auf die Schaltfläche „Jetzt kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung für das Produkt/die Produkte in Ihrem Warenkorb auf Sie dürfen nur dann eine verbindliche Bestellung aufgeben, wenn Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen haben, deren Anwendung zustimmen und wenn Sie die Datenschutzrichtlinie sowie die in Abschnitt 9.1 genannten Widerrufsanweisungen zur Kenntnis genommen haben, indem Sie die Felder „Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen und stimme diesen zu“ und „Ich habe die Widerrufsbelehrung sowie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen“ jeweils mit einem Häkchen versehen.
      Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können anhand der Funktion „Drucken“ ausgedruckt und anhand der Funktion „Speichern“ gespeichert werden.

    3. 5.3 Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, senden wir Ihnen unverzüglich eine automatisch generierte E-Mail mit einer Bestellnummer, die den Eingang Ihrer Bestellung bestätigt („Eingangsbestätigung“). Diese Eingangsbestätigung bedeutet, dass Ihre Bestellung eingegangen ist. Sie bedeutet nicht, dass Ihre Bestellung angenommen wurde.

  6. 6. Unser Vertrag mit Ihnen

    1. 6.1 Ihre Bestellung ist endgültig, wenn wir sie annehmen. Zu diesem Zeitpunkt kommt ein Vertrag zwischen Ihnen und uns zustande. Die Annahme Ihrer Bestellung erfolgt per separater E-Mail an Sie („Bestellbestätigung“). Die Bestellbestätigung wird innerhalb von [drei] Werktagen nach dem Tag der Bestellung versandt. Sie sollten alle E-Mails sorgfältig überprüfen, einschließlich der Eingangsbestätigung und aller Bestellbestätigungen, um sicherzustellen, dass die Informationen korrekt sind. Die Bestellbestätigung enthält auch alle Einzelheiten des Vertrags (einschließlich der Einzelheiten der Bestellung und dieser Bedingungen sowie der Anweisungen zum Widerrufsrecht und der Datenschutzrichtlinie) in Textform.

    2. 6.2 Es können Umstände auftreten, die die Bestellannahme beeinflussen. Wir behalten uns das Recht vor, Bestellungen jederzeit nach eigenem Ermessen abzulehnen.

    3. 6.3 Wenn wir Ihre Bestellung nicht annehmen können, werden wir Sie per E-Mail darüber informieren und Ihnen das Produkt nicht in Rechnung stellen. Dies kann der Fall sein, weil das Produkt nicht auf Lager ist, weil unsere Ressourcen unerwartet begrenzt sind und wir dies nicht einplanen konnten, weil eine von uns eingeholte Kreditreferenz nicht unseren Mindestanforderungen entspricht, weil wir einen Fehler im Preis oder in der Beschreibung des Produkts festgestellt haben, weil wir eine von Ihnen angegebene Lieferfrist nicht einhalten können oder aus anderen Gründen.

    4. 6.4 Alle Bestellbestätigungen unterliegen der Produktverfügbarkeit und Lieferung. Wenn Artikel nicht auf Lager sind, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Bestellung nicht anzunehmen. In diesem Fall können wir Sie über alternative oder ähnliche Artikel informieren, die Sie auf unserer Website kaufen können. Wenn Sie diese Artikel nicht kaufen möchten, wird kein Vertrag geschlossen und wir erstatten Ihnen alle Zahlungen, die Sie für die nicht verfügbaren Artikel möglicherweise bereits an uns geleistet haben.

    5. 6.5 Kann eine angenommene Bestellung aufgrund eines Ereignisses höherer Gewalt vorübergehend nicht erfüllt werden, wie beispielsweise Mobilisierung, Krieg, Terrorismus, Aufstände, Naturkatastrophen, Brände oder andere unvorhersehbare Umstände, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, wie z. B. rechtmäßige Aussperrungen, Betriebs- oder Transportunterbrechungen, sowie direkte oder indirekte Auswirkungen von Epidemien oder Pandemien, einschließlich der damit verbundenen rechtlichen oder sonstigen Maßnahmen von Behörden, werden die vereinbarten Lieferfristen um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit verlängert, höchstens aber um drei Monate. Wir werden Sie schnellstmöglich innerhalb von maximal 14 Tagen über den Beginn und das voraussichtliche Ende solcher Umstände informieren. Dauert die Behinderung sechs Wochen oder länger, kann jede Partei vom betroffenen Vertrag zurücktreten. Wir erstatten Ihnen alle Beträge, die Sie im Voraus für Produkte bezahlt haben, die Ihnen nicht mehr zur Verfügung gestellt werden können. Ihre Rechte im Zusammenhang mit dem Lieferverzug bleiben unberührt.

    6. 6.6 Für den Vertragsabschluss stehen folgende Sprachen zur Verfügung: Deutsch und Englisch.

  7. 7. Lieferung

    1. 7.1 Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, werden Sie aufgefordert, im Land der Website eine Lieferadresse anzugeben. Leider liefern wir nicht an Postadressen oder Standorte außerhalb des Landes der Website, auf der Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben.

    2. 7.2 Wenn Sie eine Zustellung an Ihre Adresse ausgewählt haben, senden wir Ihnen eine weitere E-Mail mit der/den geschätzten Lieferzeit(en).

    3. 7.3 Wenn Sie mehrere Produkte über unsere Website bestellt haben, ist es möglich, dass Ihre Lieferung in separaten Lieferungen (geteilten Lieferungen) aus unseren Lagern und Geschäften zugestellt wird.

    4. 7.4 Wenn Sie per Click & Collect gebeten haben, die Produkte in einem oder mehreren unserer Stores abzuholen, können Sie sie während der Öffnungszeiten abholen, nachdem wir bestätigt haben, dass Ihre Bestellung bereit ist und in dem/den Store(s) Ihrer Wahl auf Sie wartet. Bitte informieren Sie sich auf unserer Website über die aktuellen Öffnungszeiten unserer Stores.

  8. 8. Unsere Produkte 

    1. 8.1 Die Bilder der Produkte auf unserer Website dienen nur zur Veranschaulichung. Obwohl wir alle Anstrengungen unternommen haben, um die Farben genau darzustellen, können wir nicht dafür garantieren, dass die Farbdarstellung eines Geräts die Farbe der Produkte exakt widerspiegelt. Ihr Produkt kann leicht von diesen Bildern abweichen. Die Verpackung des Produkts kann von der in den Bildern auf unserer Website gezeigten Verpackungen abweichen.

    2. 8.2 Obige Angaben haben keinen Einfluss auf Ihre gesetzlichen Rechte in Bezug auf fehlerhafte oder falsch beschriebene Produkte.

  9. 9. Ihr gesetzliches Widerrufsrecht

    1. 9.1 Sie haben das Recht, vorbehaltlich der nachfolgenden Bestimmungen, den Kaufvertrag zu widerrufen.

    2. 9.2 Anweisungen zum Widerruf

    3. Widerrufsrecht
      Sie haben das Recht, den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.
      Die Widerrufsfrist läuft nach 14 Tagen nach dem Tag ab, an dem Sie oder ein Dritter, der nicht der Transporteur ist und von Ihnen angegeben wird, den physischen Besitz der (letzten) Ware erwirbt.
      Zur Ausübung des Widerrufsrechts müssen Sie uns (RITUALS Cosmetics Germany GmbH, Stadtwaldgürtel 42, in 50931 Köln, +49 (0)221 82829661, service@rituals.com) durch eine eindeutige Erklärung (z. B. Brief per Post oder E-Mail) über Ihre Entscheidung zum Widerruf des Vertrags informieren. Sie können das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden. Die Verwendung ist jedoch nicht obligatorisch.
      Zur Einhaltung der Widerrufsfrist genügt es, dass Sie Ihre Mitteilung über Ihre Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

      Auswirkungen des Widerrufs
      Wenn Sie einen Vertrag widerrufen, erstatten wir Ihnen alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Kosten der Lieferung (mit Ausnahme der Zusatzkosten, die sich aus Ihrer Wahl einer anderen als der von uns angebotenen günstigsten Standardlieferungsart ergeben), ohne unangemessene Verzögerung und in jedem Fall spätestens 14 Tage ab dem Tag, an dem wir über Ihre Entscheidung zum Widerruf des Vertrags informiert wurden. Wir führen eine solche Erstattung mit demselben Zahlungsmittel durch, das Sie für die ursprüngliche Transaktion verwendet haben, es sei denn, Sie haben ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In jedem Fall entstehen Ihnen durch eine solche Erstattung keine Gebühren. Wir können die Erstattung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
      Sie müssen uns (oder ggf. der von Ihnen zur Entgegennahme der Waren bevollmächtigte Person/Firma) die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage nach dem Tag, an dem Sie uns Ihren Widerruf des Vertrags mitteilen, zurücksenden oder übergeben. Die Frist gilt als eingehalten, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen zurücksenden.
      Wir tragen die Kosten für die Rücksendung der Waren, wenn sie aus demselben Land zurückgesandt werden, in dem wir die Produkte geliefert haben.
      Sie haften nur für einen etwaigen Wertverlust der Waren, der sich aus einer Handhabung ergibt, die nicht zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren erforderlich ist.

    4. 9.3 Das Muster-Widerrufsformular ist in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Anlage 1 enthalten.

    5. 9.4 Sie haben nach den Bestimmungen in Abschnitt 10.3 das vertragliche Recht, über die gesetzliche Frist von 14 Tagen hinaus, innerhalb einer Gesamtfrist von 90 Tagen nach Lieferung, vom Vertrag zurückzutreten.

    6. 9.5 Soweit wir nichts anderes vereinbart haben, gilt das Widerrufsrecht nicht für Verträge über die Lieferung von Waren, die aus gesundheitsschutzrechtlichen oder hygienischen Gründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn diese Waren nach der Lieferung geöffnet wurden. Ebenso gilt, soweit wir nichts anderes vereinbart haben, das Widerrufsrecht nicht für Verträge über die Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch Sie maßgeblich ist oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

  10. 10. Ihre Rechte zur Stornierung Ihre Bestellung

    1. 10.1 Ihre Rechte bei der Stornierung der Bestellung und damit der Beendigung des Vertrags hängen davon ab, was Sie gekauft haben, ob das bestellte Produkt mangelhaft ist, wie wir arbeiten und wann Sie sich entscheiden, den Vertrag zu beenden. Die in diesem Abschnitt 10 dargelegten Stornierungs- und/oder Kündigungsrechte beeinträchtigen oder beschränken keine Kündigungsrechte, die Ihnen durch geltende zwingende Gesetze gewährt werden.

    2. 10.2 Wenn ein Produkt, das Sie gekauft haben, fehlerhaft oder falsch beschrieben ist, haben Sie möglicherweise das Recht, den Vertrag zu widerrufen (oder das Produkt reparieren oder ersetzen zu lassen oder einen Teil oder das gesamte Geld zurückzuerhalten). Einzelheiten zu Ihren Mängelansprüchen sind in Abschnitt 13 aufgeführt.

    3. 10.3 Wenn Sie erst kürzlich Ihre Meinung über das Produkt geändert haben, können Sie dieses Produkt möglicherweise zurücksenden und eine Rückerstattung erhalten, wenn die vorgesehene Bedenkzeit von 90 Tagen noch nicht abgelaufen ist. Diese Bedenkzeit beginnt mit dem Datum, an dem Sie die Produkte erhalten haben. Unsere 90-Tage-Rückgaberichtlinie spiegelt die Kulanzgarantie wider, die Ihnen von uns angeboten wird und die über Ihr gesetzliches Recht hinausgeht, Ihre Meinung innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung der Produkte gemäß Abschnitt 9 zu ändern.

  11. 11. So stornieren Sie Ihre Bestellung

    1. 11.1 Um den Vertrag mit uns zu beenden, teilen Sie uns dies bitte mit, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:

      1. Telefonisch oder per E-Mail. Rufen Sie unseren Kundenservice unter der Nummer 41 (0) 315280517, oder schreiben Sie uns eine E-Mail an service@rituals.com. Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre Privatadresse, Einzelheiten der Bestellung und, sofern verfügbar, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse an oder
      2. Online: Füllen Sie das Formular auf unserer Website aus oder
      3. • Im Falle einer Rücksendung gemäß Abschnitt 9 oder 10.3 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen füllen Sie bitte das Muster-Widerrufsformular aus und senden es zurück, das am Ende dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Anlage 1 enthalten ist, oder Sie verwenden das Online-Formular oder
      4. • Mittels jeder anderen eindeutigen Aussage.

    2. 12. Wie Sie Ihre Bestellung an uns zurücksenden

      1. 12.1 Wenn Sie uns Ihre Bestellung in Verbindung mit Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht gemäß Abschnitt 9 zurücksenden möchten, befolgen Sie bitte die dortigen Anweisungen. Wenn Sie uns Ihre Bestellung in Verbindung mit Ihrem in Abschnitt 10.3 genannten vertraglichen Widerrufsrecht zurücksenden möchten, können Sie dies gemäß den folgenden Abschnitten 12.2 bis 12.8 tun.

      2. 12.2 Sie können das Produkt innerhalb von maximal 90 Tagen ab dem Datum, an dem Sie die Produkte erhalten haben, zurücksenden. Die Rücksendung der Produkte ist kostenlos, wenn der Versand an uns aus demselben Land erfolgt, in dem wir die Produkte geliefert haben. In allen anderen Fällen gehen die Kosten für den Versand an uns zu Ihren Lasten. Wenn Sie Ihre Bestellung an uns zurücksenden, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die Bestellung in der Originalverpackung versenden und das Rücksendeformular ausfüllen, das Ihrer Bestellung beiliegt. Das Formular finden Sie auch hier

      3. 12.3 Wir behalten uns das Recht vor, die Rückgabe von Gegenständen, die zum Gesundheitsschutz oder zu Hygienezwecken versiegelt wurden, zu verweigern, falls diese nach Erhalt geöffnet wurden.

      4. 12.4 Gemäß Abschnitt 12.3 ist es nicht möglich, Kosmetika, Unterwäsche, Kleidung und Ohrringe, deren versiegelte Verpackung geöffnet wurde, oder wenn diese Artikel verwendet und/oder getragen wurden, zurückzugeben, da dies zur Folge hat, dass Ritual diese Produkte nicht weiterverkaufen kann. Es ist auch nicht möglich, personalisierte Produkte zurückzugeben, die speziell auf der Grundlage Ihrer Spezifikationen hergestellt und von uns auf der Grundlage Ihrer individuellen Wahl oder Entscheidung hergestellt werden oder anderweitig eindeutig für Sie bestimmt sind, wie z. B. The Hair Temple Shampoo/Conditioner und die Mansion Kollektion XL Duftstäbchen.

      5. 12.5 Online-Bestellungen, die Sie in unserem Store abgeholt haben (Click & Collect), können in einem Store Ihrer Wahl zurückgegeben werden. Online-Bestellungen, die zu Ihnen nach Hause geliefert werden, können nur originalverpackt und über die gleiche Rücksendeart zurückgesendet werden, anhand der Sie die Waren erhalten haben. Es ist nicht möglich, sie im Store zurückzugeben.

      6. 12.6 Wenn Sie ein Geschenk zu Ihrer Bestellung erhalten haben und die vollständige Bestellung an uns zurücksenden möchten, stellen Sie bitte sicher, dass Sie Ihrer Rücksendung das Geschenk beifügen. Sollten Sie das Geschenk behalten, ziehen wir den Preis des Geschenks von Ihrer Rückerstattung ab.

      7. 12.7 Nach Erhalt Ihres Rücksendeauftrags werden wir fällige Erstattungen schnellstmöglich und innerhalb von maximal 14 Tagen nach Eingang Ihrer Stornierung bei uns vornehmen.

      8. 12.8 Weitere Informationen zu unserem Bestell- und Rückgabeprozess finden Sie auf unserer FAQ-Seite

    3. 13. Produkt, Mängelansprüche

      1. 13.1 Falls Sie Fragen oder Beschwerden zum Produkt haben, kontaktieren Sie uns bitte. Sie können das Team unserer Kundenservice telefonisch unter +49 (0)221 82829661 oder per E-Mail an service@rituals.com kontaktieren. Die Gebühren variieren je nach Dienstleister und Land.

      2. 13.2 Wir sind gesetzlich verpflichtet, Produkte zu liefern, die Ihrer Bestellung entsprechen. Im Falle von Mängeln der Produkte gelten die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere Ihr Recht auf Nachbesserung, auf Rücktritt vom Vertrag oder auf Minderung des Kaufpreises. Nichts in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen hat Auswirkungen auf diese gesetzlichen Rechte.

      3. 13.3 Die Verjährungsfrist für alle Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Lieferung der entsprechenden Produkte an Sie. Mängelansprüche, die wir arglistig verschwiegen haben oder die durch eine Qualitäts- oder Haltbarkeitsgarantie abgedeckt sind, bleiben von diesem Abschnitt 12.4 unberührt.

      4. 13.4 Schadenersatzansprüche aufgrund von Mängeln unterliegen dem gesetzlichen Recht, wenn auch geändert durch die Bestimmungen in Abschnitt 15.

    4. 14. Preis und Zahlung

      1. 14.1 Der Preis des Produkts (einschließlich MwSt.) entspricht dem Preis, der auf den Bestellseiten angegeben ist, als Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben. Alle anfallenden Versandkosten und andere Gebühren werden automatisch in Ihrem Warenkorb angegeben und in der Zusammenfassung der Bestelldaten angezeigt, wie in Abschnitt 5.2 angegeben.

      2. 14.2 Wir sorgen mit angemessener Sorgfalt dafür, dass der Ihnen angegebene Preis des jeweiligen Produkts korrekt ist. Es ist immer möglich, dass einige der Produkte, die wir verkaufen, trotz unserer besten Bemühungen, auf der Website fehlerhaft berechnet werden. Die in Ihrem Warenkorb angezeigten Preise sind die zu zahlenden Endpreise. Wir haften nicht für und sind nicht an Preise gebunden, die offensichtlich falsch oder fehlerhaft sind.

      3. 14.3 Wenn wir Ihre Bestellung annehmen und bearbeiten, bei der ein Preisfehler offensichtlich und unmissverständlich ist und von Ihnen vernünftigerweise als Fehlpreis hätte erkannt werden müssen, können wir (i) Ihnen den korrigierten Preis der Artikel in Rechnung stellen oder, (ii) wenn Sie mit dem korrigierten Preis nicht einverstanden sind, den Vertrag widerrufen, Ihnen alle von Ihnen bezahlten Beträge erstatten und die Rückgabe aller Ihnen zur Verfügung gestellten Waren verlangen.

      4. 14.4 Wir akzeptieren verschiedene Zahlungsmethoden:
        1. • Kreditkarte (MasterCard, VISA, American Express): Ihre Kreditkarte wird bei der Bestellbestätigung belastet.
        2. • PayPal: Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Im Allgemeinen müssen Sie sich bei PayPal registrieren oder registriert sein, Ihre Anmeldedaten eingeben, um Ihre Identität zu bestätigen und uns anschließend die Zahlungsanweisungen bestätigen. Weitere Informationen erhalten Sie während des Bestellvorgangs.
        3. • Online-Überweisung – durch Eingabe Ihrer Bankkontodaten weisen Sie Ihre Bank an, den Betrag zu überweisen.
        4. • Später zahlen mit Klarna: In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden beträgt die Zahlungsfrist 14 Tage (oder zwei (2) Monate gegen Zahlung einer Gebühr) ab Versand der Produkte. Die vollständigen Geschäftsbedingungen für die Märkte, in denen diese Zahlungsmethode verfügbar ist, finden Sie unter Link.
        5. • RITUALS (Online)-Geschenkgutschein: Um Ihren (Online-)Geschenkgutschein einzulösen, geben Sie beim Bezahlen Ihren Namen, die Nummer des Geschenkgutscheins und die PIN in das Geschenkgutschein-Feld ein. Dadurch wird der gesamte Betrag Ihres (Online-) Geschenkgutscheins automatisch von Ihrer Bestellsumme abgezogen. Wenn Ihre (Online-) Geschenkkarte nicht den gesamten Bestellbetrag abdeckt, können Sie eine andere Zahlungsmethode verwenden, um den Rest Ihrer Bestellung zu bezahlen. Sie können nicht nur einen Teil Ihres (Online-) Geschenkgutscheinbetrags für eine Bestellung verwenden. Wenn Sie eine (Online-) Geschenkkarte online verwenden und der Gesamtwert der Bestellung geringer ist als der Wert der Karte, verbleibt der Saldo auf der Karte und kann auf zukünftige Einkäufe angerechnet werden, sofern die Karte nicht abgelaufen ist.

      5. 14.5 Falls Sie später mit Klarna bezahlen, behalten wir uns das Eigentum an den Ihnen gelieferten Produkten vor, bis die Zahlung vollständig erfolgt ist. Sie sind nicht berechtigt, an Sie gelieferte Produkte, die dem Eigentumsvorbehalt unterliegen, wie in diesem Abschnitt 14.5 angegeben, weiterzuverkaufen, es sei denn, wir haben zuvor eine schriftliche Zustimmung zu einem solchen Weiterverkauf erteilt.

    5. 15. Unsere Verantwortung für Verluste oder Schäden, die Ihnen entstehen (Haftung)

      1. 15.1 RITUALS haftet für Schäden aus jeglichem Rechtsgrund gemäß den folgenden Bestimmungen:

      2. 15.2 Die Haftung von RITUALS für aufgrund einfacher Fahrlässigkeit verursachte Schäden (einfache Fahrlässigkeit) ist auf typische und vorhersehbare Schäden beschränkt, die sich aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht ergeben. Eine wesentliche Verpflichtung ist eine Verpflichtung, die zur Erfüllung des Zwecks der jeweiligen Vereinbarung erforderlich ist und auf deren Erfüllung ein Vertragspartner regelmäßig vertraut oder vertrauen darf. Diese Haftungsbeschränkung gilt gleichermaßen für Schäden, die durch grobe Fahrlässigkeit von Mitarbeitern oder Vertretern von Rituals verursacht werden, die keine Vorstände oder Führungskräfte von Rituals sind.

      3. 15.3 Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht für (i) die Haftung von RITUALS nach dem deutschen Produkthaftungsgesetz (Produkthaftungsgesetz), (ii) Mängel, für die eine Garantie für die Qualität des Produkts (Beschaffenheitsgarantie) abgegeben wurde (in diesem Fall erfolgt die Haftung gemäß den Bedingungen dieser Garantie), (iii) Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit (Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit), (iv) arglistig verschwiegene Mängel, (v) Vorsatz (Vorsatz), und (vi) grobe Fahrlässigkeit (grobe Fahrlässigkeit) eines leitenden Angestellten oder einer Führungskraft von RITUALS.

      4. 15.4 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch für den Fall Ihres Schadenersatzanspruchs gegen leitende Angestellte, Führungskräfte, Mitarbeiter oder Vertreter von RITUALS.

      5. 15.5 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten entsprechend für vergebliche Aufwendungen.

      6. 15.6 Wir liefern Produkte ausschließlich für den häuslichen und privaten Gebrauch. Wenn Sie die Produkte für kommerzielle, geschäftliche oder Wiederverkaufszwecke verwenden, haften wir Ihnen gegenüber nicht für entgangenen Gewinn, Geschäftsverlust, Geschäftsunterbrechung oder Verlust von Geschäftsmöglichkeiten.


    6. 16. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden können

      1. 16.1 Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur gemäß unserer Datenschutzrichtlinie.
      2. .

    7. 17. Weitere wichtige Begriffe

      1. 17.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können sich zu gegebener Zeit ändern. Geänderte Geschäftsbedingungen gelten für Bestellungen, die nach Inkrafttreten der Änderung aufgegeben werden. Bitte besuchen Sie unsere Website für die neueste Version.

      2. 17.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen deutschem Recht. Diese Rechtswahl findet jedoch keine Anwendung, wenn sie dazu führt, dass Ihnen der Schutz entzogen wird, der Ihnen anhand von Bestimmungen geboten wird, von denen aufgrund des Gesetzes nicht durch eine Vereinbarung abgewichen werden kann und die in Abwesenheit einer Wahlmöglichkeit, aufgrund gesetzlicher Bestimmungen anwendbar gewesen wären. Sie können in Bezug auf die Produkte und alle Ansprüche, die sich aus oder in Zusammenhang mit dem Vertrag ergeben, Klagen bei den deutschen Gerichten einreichen oder, wenn Sie ein Verbraucher mit Wohnsitz in der EU sind, bei den Gerichten des Orts, an dem Sie ansässig sind.

      3. 17.3 Wir beteiligen uns nicht an dem Verfahren zur alternativen Streitbeilegung in Verbrauchersachen nach dem Deutschen Gesetz zur alternativen Streitbeilegung (VSBG). Sie können einen Streitfall unter http://ec.europa.en/odr an die Plattform European Online Dispute Resolution („ODR“) weiterleiten. Die ODR-Plattform ist eine webbasierte Plattform zu Ihrer Unterstützung beim Onlinekauf von Produkten oder Dienstleistungen.

      4. 17.4 Sollten Sie Beschwerden haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an service@rituals.com oder telefonisch unter +49 (0)221 8282966. Wir werden unser Möglichstes tun, um innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt auf Ihre Beschwerde zu antworten. Wenn mehr Zeit für die Formulierung einer Antwort benötigt wird, werden wir Sie über die Verzögerung und unsere Gründe informieren.

      5. 17.5 Wir bitten unsere Kunden, eine Beschwerde im gegenseitigen Einvernehmen innerhalb eines Zeitraums von vier (4) Wochen zu bearbeiten, bevor wir den Anspruch für ein etwaiges Gerichtsverfahren einreichen.

      6. Muster-Widerrufsformular

        (Dieses Formular nur ausfüllen und zurücksenden, wenn Sie den Vertrag widerrufen möchten)

        - Ich/Wir (*) teile/n hiermit mit, dass ich/wir (*) meinen/unseren (*) Kaufvertrag über die folgenden Waren (*)/für die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) widerrufen,
        - Bestellt am (*)/erhalten am (*),
        - Name des/der Verbraucher(s),
        - Adresse des/der Verbraucher(s),
        - Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur wenn dieses Formular in Papierform verwendet wird),
        - Datum

        ________

        (*) (*) Wie erforderlich löschen.

        Rücksendungen sind über unser Rückgabeportal möglich.