Eine Anleitung, um sich selbst zu entdecken und zu lieben

Authentizität ist ein wichtiges Puzzleteil, wenn es darum geht, ein wahrhaft glückliches und erfülltes Leben zu führen. Oft werden die Entscheidungen, die wir täglich treffen, durch unser Ego beeinflusst oder dadurch, dass wir es anderen recht machen wollen. Zu wissen, was einem selbst wichtig ist, und sich für Authentizität zu entscheiden, hilft jedoch dabei, ein glücklicheres Leben zu führen. Und es sorgt dafür, dass das Glück auch die Personen in Ihrer Nähe umgibt. In einer Studie zeigte sich, dass Menschen mit einem authentischen Lebensstil glücklicher und positiver waren und mehr Selbstachtung hatten.

 

Wir möchten Ihnen helfen, Ihr authentisches Selbst zu entdecken. Daher haben wir uns an Lucy Sheridan gewandt, die als Coach und Rednerin arbeitet, und uns Wege aufzeigt, ein Leben in Wahrheit und Authentizität zu leben.

 

 

Rituals: Warum ist ein authentisches Leben wichtig?

 

Lucy Sheridan: Authentisch zu leben bedeutet anzunehmen, wer man ist, was man denkt, was man glaubt und bei sich zu bleiben in allen Entscheidungen. Wenn wir nicht in Übereinstimmung mit unserem wahren Selbst leben, ist es so, als trügen wir eine Maske. Wenn wir uns jedoch dazu entscheiden, ganz bei uns zu bleiben, können wir die Maske abnehmen, und brauchen keine Rolle mehr zu spielen, was auf die Dauer extrem anstrengend sein kann.

 

Ein authentisches Leben hat viele positive Auswirkungen:

 

  • Wir geben weniger auf die Meinung anderer, und können daher schneller aktiv werden.
  • Wir treffen bessere Entscheidungen zur Unterstützung unserer Ziele, da wir uns nicht selbst ständig anzweifeln.
  • Wir haben mehr Vertrauen in uns selbst und glauben an uns, da wir wissen, dass wir – unabhängig vom Ergebnis – so gehandelt haben, wie es uns zu dem Zeitpunkt richtig erschien.
  • Das kann zu mehr Selbstvertrauen führen, da wir lernen mitzuteilen, was wir wirklich denken und fühlen, und nicht, was gerade gefragt ist oder was die Menschen unserer Meinung nach hören möchten.

Ich habe diesen Ted Talk online und mit Kunden geteilt – es lohnt sich, das einmal anzusehen.

 

 

Rituals: Wir werden täglich in den sozialen Medien mit Informationen und Bildern bombardiert – wie können wir das Wesentliche erkennen, damit wir unser authentisches Selbst entdecken?

 

Lucy Sheridan: Legen Sie Kriterien fest, was die sozialen Medien für Sie sein sollen – wenn Sie passiv sind und Apps ohne Intention nutzen, befördern sie gewissermaßen das Überangebot an Informationen. Also, handeln Sie!

 

Schreiben Sie auf, wovon Sie gern mehr sehen würden, wovon weniger; worüber Sie gern mehr erfahren und mehr bzw. andere Perspektiven erhalten möchten.

 

Verfeinern Sie dann Ihren Input, so dass er Ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse darstellt. Und denken Sie daran: Wenn Sie jemandem folgen, bedeutet das nicht automatisch, dass Sie ihn unterstützen. Ich folge Konten, die vielleicht andere Ansichten als meine eigenen vertreten. Diese nicht wahrzunehmen würde dazu führen, dass ich in einer Blase lebe.

 

 

Rituals: Wie können wir nach innen sehen, statt uns mit anderen zu vergleichen, als Zeichen für Erfolg und Selbstvertrauen?

 

Lucy Sheridan: Es ist wichtig innezuhalten, tief einzuatmen und sich zu konzentrieren – der ständige Vergleich lenkt uns nur ab. Ich ermutige jeden, zentrale Aspekte unseres Lebens kritisch zu hinterfragen:

 

  • Was möchten Sie wirklich und was wünschen Sie sich für Ihr Leben? Was sind Ihre Ziele?
  • Warum? Was sind Ihre Gründe, was ist Ihr Antrieb?
  • Haben Sie diese Ziele und Überzeugungen von anderen übernommen? Beispielsweise von einem ehrgeizigen Elternteil?
  • Haben Sie sich diese Ziele schon vor langer Zeit gesetzt? Vielleicht sind sie nicht mehr aktuell oder gehören in eine andere Zeit Ihres Lebens.

Es ist wichtig, dass wir unsere Definition von Erfolg gründlich überdenken. Dadurch gewinnen wir Eigenverantwortung zurück und lassen uns weniger von anderen beeinflussen. Wir können unseren eigenen Weg gehen und auf diesem Weg bleiben!

 

 

Rituals: Haben Sie drei Tipps, die unseren Lesern dabei helfen können, ihr wahres Selbst zu entdecken und ein wahrhaft authentisches Leben zu führen?

 

Lucy Sheridan: Zusätzlich zu dem bereits Genannten bitte ich Kunden immer darum, ein „Kompasswort“ zu wählen. Das ist ein Tool, das ihnen hilft, zielgerichtet und authentisch zu leben. Welches Wort beschreibt das von Ihnen gewünschte Thema für das vor Ihnen liegende Jahr? Ein Wort, an dem Sie Ihre Gedanken, Worte und Handlungen bemessen können? Auf diese Weise können Sie in Übereinstimmung mit Ihren Wünschen leben.

 

Das kann beispielsweise das Wort „expandieren“ sein, das jemanden dazu einlädt, Mut zu haben und seine Wünsche umzusetzen.

 

Es kann auch etwas maßvoller sein, zum Beispiel „verbinden“; das wird jemanden dabei unterstützen, Unerledigtes abzuschließen, nicht zu viel auf sich zu nehmen und sich mehr Zeit für das Wichtige zu nehmen.

 

Seien Sie sich der Personen oder Dinge bewusst, die stark geworden sind oder einen Einfluss auf Ihr Leben haben. Das heißt keineswegs, dass Sie Freundschaften aufkündigen müssen! Es geht darum, in Übereinstimmung mit Ihren Wünschen zu handeln. Sie möchten beispielsweise nicht auf die Gruppenreise nach Ibiza mitfahren, die für das nächste Jahr geplant ist. Falls das der Fall ist, ist der nächste Schritt, einen Weg zu finden, dies zu kommunizieren und die Teilnahme abzusagen, damit Sie eine andere Reise unternehmen können oder Ihr Geld sparen bzw. in etwas investieren können, das Ihnen wichtig ist. Es kann ein Schock sein herauszufinden, dass die Musik, die wir mögen, die Kleidung, die wir tragen, die Art, wie wir unsere Freizeit verbringen … möglicherweise nicht immer eine bewusste Entscheidung ist; und herauszufinden, dass wir stattdessen einfach Mitläufer sind.

 

 

Rituals: Wie lange dauert es, bis man ein authentischeres Leben führt?

 

Lucy Sheridan: Sein wahres Selbst zurückzugewinnen ist ein Prozess. Setzen Sie sich also nicht dem Druck aus, alle gewünschten Veränderungen über Nacht anzupacken.

 

Vielleicht wird der Weg ein wenig steinig und Sie fühlen sich, als würden Sie nicht genug tun oder als würden Ihre Anstrengungen boykottiert. Wenn Sie mehr über Authentizität erfahren möchten, damit Sie auf dem richtigen Weg bleiben, empfehle ich Ihnen das Buch Lebe dein Leben, bevor es andere für dich tun von Gay Hendricks und, wenn ich so frei sein darf, mein eigenes Buch The Comparison Cure.