Warum ein Gesichtsserums so wichtig für deine tägliche Gesichtspflege ist und wie du es am Besten in deine tägliche Routine einbinden kannst

Gesichtsserum ist die Antwort, wenn Sie von Ihrer Hautpflegeroutine etwas mehr erwarten. Tatsächlich macht ein Serum in der Hautpflege den entscheidenen Unterschied. Warum? Diese Wunderprodukte stecken voller konzentrierter Wirkstoffe. Gesichtsseren sind Problemlöser, sie sind der Schritt in Ihrer Routine, der alle Probleme mit dem Teint in Angriff nimmt – von schlaffer bis zu trockener Haut. Hört sich ziemlich beeindruckend an, oder? Nachstehend erläutern wir eingehend, was ein Serum ist, wie es angewendet wird, und drei Morgenroutinen zum Ausprobieren, um herauszufinden, was Sie von einer Routine erwarten.

 

Was ist ein Gesichtsserum?

Das Gesichtsserum gehört zu den aktivsten Schritten in Ihrer Routine. Es hat in der Regel entweder eine wässrige oder lotionsähnliche Konsistenz, und genau diese leichte Konsistenz ermöglicht es den Wirkstoffen, die Formel tiefer in die Haut zu bringen, wo sie mit ihrer Arbeit beginnen können.

 

The Ritual of Namaste Glow Radiance Anti-Aging Serum

 

So wird ein Gesichtsserum angewendet

Sehen wir uns das große Ganze an. Wenn Sie ein Hautpflegeprodukt nach der Reinigung auftragen, beginnen Sie mit der dünnsten Konsistenz und tragen dann die weiteren Lagen mit immer dickerer Konsistenz auf. So einfach ist das! Ihr Serum wird also in der Regel nach der Reinigung und vor der Feuchtigkeitspflege oder dem Öl aufgetragen.

 

Haut-Geheimnis: Wenn Sie vor dem Auftragen eines Gesichtsserums ein Peeling verwenden, werden abgestorbene Hautzellen entfernt und so die ideale Basis geschaffen, damit das Serum noch tiefer in die Haut eindringen und effektiver arbeiten kann. Derselbe Tipp gilt übrigens auch für Gesichtsmasken!

 

Drei Morgenroutinen zum Ausprobieren

3 Schritte für einen strahlenden Teint

Schritt 1: Verwenden Sie das The Ritual of Namaste Purify Micellar Water. Geben Sie es auf ein Wattepad und wischen Sie sanft Schmutz oder eventuell noch vorhandenes Make-up ab. Unser Mizellenwasser mit heiligem Lotus und indischer Rose reinigt die Haut sanft und muss nicht abgewaschen werden.

 

Schritt 2: Jetzt, da Ihr Gesicht noch ein wenig feucht vom Mizellenwasser ist, massieren Sie einen Pumpstoß von The Ritual of Namaste Glow Radiance Anti-Aging Serum ein. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um das Serum in die Haut zu massieren. Streichen Sie dafür an Hals, Kinn, Kiefer und an der Stirn mit ein wenig Druck nach oben. Verwenden Sie im empfindlichen Bereich um die Augen und die Lippen etwas weniger Druck. Die Antioxidantien aus der Safranblüte schützen den Teint, während wilder Indigo für Leuchtkraft sorgt.

 

Schritt 3: Schließen Sie die Routine mit der The Ritual of Namaste Day Radiance Anti-Aging Day Cream ab. Diese enthält dieselben Nährstoffe wie das Serum, so dass dessen Effekte noch unterstützt werden. Gleichzeitig wird die Feuchtigkeit eingeschlossen, damit Ihr Teint strahlend und taufrisch aussieht.  

 

The Ritual of Namaste Purify Micellar Water

 

3 Schritte zu einem klaren, glücklichen Teint

Schritt 1: Bei Hautunreinheiten ist es unerlässlich, die Haut zu reinigen, ohne sie zu reizen. Der The Ritual of Namaste Purify Velvety Smooth Cleansing Foam ist ein milder, seifenfreier Reiniger mit pflegendem und feuchtigkeitsspendendem Moringa sowie beruhigendem heiligen Lotus.

 

Schritt 2: Verhindern Sie das Verstopfen der Poren und sorgen Sie für strahlende Haut mit einem sanften Peeling wie dem The Ritual of Namaste Purify Skin Brightening Face Exfoliator. Verwenden Sie das Produkt mit Peeling-Partikeln aus Bambus und Moringa ein- oder zweimal wöchentlich, um die Zellerneuerung Ihrer Haut zu fördern.

 

Schritt 3: Zu Mitessern neigende Haut ist oft durstig – sie braucht dringend Feuchtigkeit! Ein leichtes Serum wie das The Ritual of Namaste Hydrate Intense Hydrating Serum mit beruhigender indischer Rose und Hyaluronsäure gewähren ein ruhiges, klares und glückliches Hautbild.

 

3 Schritte zu einer gepflegten, straffen Haut

Schritt 1: Waschen Sie Ihr Gesicht abends gründlich, dann sollte eine leichte Reinigung am Morgen ausreichend sein; übertriebene Reinigung kann die Haut reizen. Nehmen Sie ein Wattepad und geben Sie den The Ritual of Namaste Clarifying Facial Toner darauf. Er enthält beruhigenden heiligen Lotus und feuchtigkeitsspendende Aloe Vera und entfernt Unreinheiten, versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und verkleinert sichtbar die Poren.

 

Schritt 2: Tragen Sie anschließend eine Dosis des The Ritual of Namaste Ageless Active Firming Serum auf. Dieses enthält noch mehr pflegenden heiligen Lotus sowie Gotu Kola, der bekannt ist für seine verjüngenden Anti-Aging-Eigenschaften.

 

Schritt 3: Schließen Sie die Routine mit ein wenig The Ritual of Namaste Glow Pure Radiance Face Oil ab. Eine Kombination pflegender Öle mit antioxidativer Safranblüte und Johanniskrautöl, die Ihre Haut beruhigt. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und massieren Sie das Öl mit Bewegungen von unten nach oben ein. So können Sie sich über einen prallen, strahlenden Teint freuen.

 

The Ritual of Namaste Glow Pure Radiance Face Oil