Waldbad-Meditation: Der positive Effekt der Natur auf die Gesundheit

Vielleicht wussten Sie bereits, dass Stress abgebaut wird, wenn man sich draußen in der Natur befindet. Blutdruck und Stresshormone werden vermindert, das Nervensystem beruhigt, das Immunsystem angeregt, die Selbstachtung erhöht, Sorgen vermindert und die Stimmung verbessert. Kein Wald in der Nähe? Diese angeleitete Meditation hilft Ihnen dabei, sich vorzustellen, in einem Wald zu sein, sodass Sie all diese wunderbaren Vorteile für die Gesundheit genießen können.

 

Seien Sie freundlich zu sich selbst und nehmen Sie sich einige Minuten Zeit für diese Waldbad-Meditation – auch bekannt als die japanische Tradition des Shinrin Yoku. Der Begriff „Waldbaden“ stammt aus Japan, wo die Naturtherapie seit langem verwurzelt ist. Es ist nicht nur gut für Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden, sondern hilft Ihnen auch die „Frische“ von draußen nach drinnen zu bringen.

 

Anna Scott Miller

Anna Scott Miller

Nach einer intensiven Schulung für Yogatrainer bei Delight Yoga Amsterdam unterrichtet Anna Scott Miller Ashtanga, Vinyasa, Yin und Hatha Yoga bei Delight Yoga, Equal Yoga, an der New Yogaschool and der Yoga Academy Netherlands (YAN). Interesse an einem bewussteren Leben? Dann ist Ann der perfekte Yogi. Sie hat viel Erfahrung mit Kursen in Meditation, Pranayama (Atemübungen) und Yoga Nidra. Was macht sie gerne in ihrer Freizeit? Sie ist gern in der Natur, beim Bouldern, trifft sich mit Freunden und nimmt sich Zeit, sich selbst zu entwickeln. Oh! Und sie reist gern. Jedes Jahr besucht sie ihre Yogalehrer in Bali und Indien.