So finden Sie nach dem Urlaub in die tägliche Routine zurück

Im Urlaub vergessen wir unsere Routinen für eine Weile. Kein Wecker, kein Terminkalender – der stressigste Teil unseres Tages ist die Entscheidung, wo wir zu Abend essen sollen. Nach einem längeren Urlaub kann es uns schwerfallen, zurück zu unseren täglichen Routinen zu finden. Der Sommerurlaub geht zu Ende und für viele von uns geht es zurück zur Arbeit. Hier sind unsere Selbstpflege-Tipps für eine reibungslosen Rückkehr in den Alltag. 

 

1. Setzen Sie sich neue Ziele

Anstatt dem Sommer nachzutrauern, sollten wir die Chance für einen Neubeginn nutzen. Bevor wir uns wieder in die Arbeit stürzen, sollten wir uns einen Moment Zeit nehmen und die bedeutungsvollen Momente des Sommers Revue passieren lassen. Denken Sie darüber nach, was das ganze Jahr über Sonnenschein in Ihr Leben bringt, und integrieren Sie diese neuen Rituale in Ihren Alltag – ob Sie ein altes Hobby wiederentdecken, ein Tagebuch führen, oder mehr Zeit in der Natur verbringenoutdoors.

 

2. ​Genug Schlaf

Um Ihrer inneren Uhr beim Übergang vom Urlaub in den Arbeitsmodus zu helfen, sollten Sie darauf achten, genug zu schlafen. Gehen Sie früh ins Bett und achten Sie auf einen regelmäßigen Schlafrhythmus. Falls Sie Probleme beim Einschlafen haben, können Sie Ihrem Körper mit einer Duftkerze auf Ihrem Nachttisch signalisieren, dass Schlafenszeit ist. Mehr Tipps zum Einschlafen, finden Sie in diesem Artikel. 

 

3. Wasser statt Alkohol

Nach dem vielen Schlemmen im Urlaub ist es wichtig, die Mojitos am Pool wieder durch Wasser auszutauschen. Und zwar viel davon. So kann Ihr Körper Giftstoffe ausscheiden und wieder in sein Gleichgewicht finden. Sie werden besser schlafen und sich tagsüber vitalisiert und frisch fühlen. Tipp: Falls Ihnen Wasser zu langweilig ist, machen Sie daraus doch einen köstlichen grünen Tee voller Antioxidantien..

 

4. Beginnen Sie mit einer neuen Yoga-Routine

Yoga verbessert die Stimmung und reduziert Stress – perfekt, um wieder in Ihr körperliches und geistiges Gleichgewicht zu finden, während Sie wieder im Alltag ankommen. Regelmäßige Yoga-Übungen werden Ihnen dabei helfen, dieses entspannte Urlaubsfeeling bis lange nach Ihrer Rückkehr zu erhalten. Sie benötigen Hilfe auf der Matte? Diese vitalisierende Yoga-Morgenroutine oder diese wunderbar langsame Yin-Yoga-Abfolge sind ideal für die Zeit nach dem Urlaub.

 

5. Meditiere

Wussten Sie, dass Meditation und Urlaub einen ähnlichen Effekt auf uns haben? Harvard-Forscher haben herausgefunden, dass Urlaub und Meditation das Wohlbefinden steigern. Tatsächlich entdeckten sie, dass der „Meditations-Effekt“ sogar noch förderlicher ist als der „Urlaubs-Effekt“. Nehmen Sie sich nach dem Urlaub jeden Tag einen Moment Zeit, um Körper und Geist zu entspannen – selbst wenn es nur fünf Minuten sind. Das wird Ihnen dabei helfen, mit dem Stress der Rückkehr in den Alltag umzugehen und verleiht Ihnen die Ruhe, Freude und Energie, die wir vom Reisen kennen. Mit der Rituals Meditations-App können Sie jederzeit eine entspannende Meditations-Session einlegen – selbst an den stressigsten Tagen days.

 

6. Integrieren Sie Elemente Ihres Urlaubs in Ihren Alltag

Sie möchten Ihren strahlenden Urlaubslook nicht verlieren? Integrieren Sie kleine Erinnerungen an Ihre Reise in Ihren Alltag, sodass Sie sich dieses Gefühl der Neuheit und des Abenteuers bewahren, wenn die Arbeit wieder losgeht. Kochen Sie Ihre Lieblingsgerichte nach, rahmen Sie Ihre liebsten Urlaubsfotos ein und tragen Sie das Armband, das Sie auf dem Markt gekauft haben, der Ihnen so gut gefallen hat. Indem Sie Elemente des Urlaubs mit nach Hause bringen, erhalten Sie die Magie der Reise am Leben.