Die würzigen schwarzen Bohnen mit Gemüse in Tomatensauce sind das perfekte Essen nach dem Sport

Nach dem Sport möchten Sie sich vielleicht mit Ihrem kalorienreichen Lieblingsgericht verwöhnen (denn Sie haben es sich verdient!). Was Ihr Körper jedoch wirklich braucht, um sich zu erholen und neue Energie zu schöpfen, ist ein ausgeglichenes Gericht mit Kohlenhydraten, Proteinen und gesunden Mikronährstoffen. Dieses Gericht ist nicht nur voller Ballaststoffe und Antioxidantien, sondern durch die schwarzen Bohnen auch voller Proteine und somit gut für den Darm, die Muskeln und das Herz.

Ein gesundes Gericht muss auch nicht langweilig schmecken. Wir haben ein leckeres Rezept für Sie zusammengestellt, das leicht und schnell zuzubereiten ist. Sie können diesen Eintopf mit einem Salat servieren, mit geröstetem Gemüse, auf Nachos oder in Wraps – er ist perfekt für Meal Prep und kann in unterschiedlichen Variationen die ganze Woche über genossen werden. Wir nehmen an dieser Stelle als Beilage Vollkornreis (der mehr Nährstoffe enthält als weißer Reis), Sie können jedoch jede Kohlenhydratquelle dazu servieren, die Ihnen schmeckt. 

 

Rezept für: 3 bis 4 Personen 

Zubereitungszeit: 20 Minuten 

 

Zutaten:  

  • 400 g Vollkornreis 
  • 200 g veganes Hähnchen (Ihre Lieblingsmarke)* 
  • 1 Dose gekochte schwarze Bohnen, Abtropfgewicht ca. 200 bis 250 g 
  • 250 g weiße oder braune Champignons 
  • 200 g Spinat 
  • 1 rote Paprika 
  • 75 g Rucola 
  • 200 g Tomatenmark 
  • 250 ml Wasser 
  • 1 Zwiebel 
  • 3 Zehen Knoblauch 
  • Ein wenig Ingwer (nach Geschmack) 
  • 1 TL Kurkumapulver 
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver 
  • 1 TL (scharfes) Paprikapulver 

 

* Sie können hier ihre bevorzugte Proteinquelle verwenden. 

Zubereitung: 

Zunächst den Reis nach Packungsangabe kochen (bzw. die gewünschte Kohlenhydratbeilage). 

 

  1. Während der Reis kocht, Champignons, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer grob hacken.  
  2. Die Champignons in einer Pfanne mit wenig Öl bei mittlerer Hitze anbraten. 
  3. Veganes Hähnchen, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer zugeben, verrühren und 1 bis 3 Minuten garen.  
  4. Danach schwarze Bohnen, Tomatenmark und Gewürze zugeben. Eine Minute garen, dann Wasser, Salz und Pfeffer (nach Geschmack) zugeben. 
  5. Die Hitze reduzieren und das Gericht abgedeckt köcheln lassen, bis der Reis gar ist.  
  6. Die Spinatblätter kurz vor dem Servieren dazugeben und das Gericht mit Paprika in feinen Streifen und Rucola garnieren. (So bleiben Spinat, Rucola und Paprika frisch und behalten ihren Nährwert.) 
Renaud Goigoux

Renaud Goigoux

Renaud Goigoux ist Küchenchef im Rouhi in Amsterdam, ein neues Restaurant, das mit unserem Flagship Store zusammenarbeitet: House of Rituals. Renaud, der zuvor in den Amsterdamer Küchen der Restaurants RIJKS® und Breda gearbeitet hat, interessiert sich leidenschaftlich für Essen, Nachhaltigkeit und Gesundheit. Saisonalität steht im Mittelpunkt seines Kochens, bei dem die Verbindung und Einfachheit der von ihm verwendeten Gemüsesorten der Star der Show ist. In seiner Freizeit flieht Renaud gern aus der Stadt und in die Natur. Dort verbringt er die Zeit mit der Nahrungssuche für das Restaurant.

@restaurantrouhi

Rouhi.nl