Grünkohlsalat mit Avocado, Grapefruit und Umami-Dressing

Grünkohl ist ein wahrhaftiges Nährstoffwunder und kann einem Salat wesentlich mehr geben als nur guten Geschmack. Dieses Blattgemüse ist ein wahres Wundermittel für Haut, Haare und die Gesundheit. In Kombination mit ein paar Avocadostreifen, Grapefruit und Roter Bete entsteht haben Sie einen Power-Salat, der Geist und Körper nährt. Ein leckeres Umami-Dressing verleiht diesem Grünkohlsalat noch eine ganz besondere Note.

 

 

Haben Sie schon einmal etwas von Umami gehört, auch bekannt als der „fünfte Geschmack“, neben süß, sauer, salzig und bitter? In Foodie-Kreisen ist Umami buchstäblich in aller Munde. In diesem Rezept schmeckt man Umami insbesondere im Dressing heraus. Aber auch die Kombination aus Grünkohl, Avocado und Koriander sorgt für eine wahrhaftige Geschmacksexplosion! Und wenn Sie den Grünkohl vorher in Öl marinieren, wird er wunderbar zart und kann roh verzehrt werden.

 

Rezept für 2 Personen
Zubereitungszeit: 15 Minuten

 

Zutaten

  • 85 g Grünkohl (Blätter vom Strunk entfernen)
  • 2 EL Chili-Öl
  • 50 g rohe (rote) Rüben (in dünne Streifen schneiden)
  • 100 g Avocado (in Stücke schneiden)
  • 1 Grapefruit (ohne Schale, in Stücke schneiden)
  • 1 EL frischer roter Pfeffer
  • Frischer Koriander (große Handvoll)
  • 4 EL Mandelflocken

 

Zutaten für das Umami Dressing

  • 4 EL Olivenöl
  • 2 gehäufte EL (Bio-)Mayonnaise
  • 1 großer EL Dijon-Senf
  • 1 EL Sojasauce
  • Saft von ½ Zitrone
  • 4 EL geriebener Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • ½ TL Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

 

 

Zubereitung

1. Schneiden Sie die Blätter des Grünkohls vom dicken Stiel ab und reißen Sie diese in Stücke. Träufeln Sie etwas Chili-Öl auf die Blätter und reiben Sie diese damit gründlich ein.

 

2. Anschließend schneiden Sie die Avocado in Stücke und die Rüben in feine dünne Streifen (falls vorhanden mit einem Juliennenschneider). Entfernen Sie die Schale der Grapefruit und schneiden Sie diese auch in Stücke. Geben Sie alles zusammen mit dem Grünkohl in eine große Schüssel und verteilen Sie den Koriander, die Frühlingszwiebeln und den roten Pfeffer darüber.

 

3. Die Mandelflocken kurz in einer trockenen Pfanne rösten und über den Salat streuen.

 

4. Vermischen Sie die Zutaten für das Umami-Dressing in einem kleinen Behältnis und schütteln Sie solange, bis alles zu einem leicht angedickten Dressing wird.

 

Servieren Sie den Salat zusammen mit dem Dressing.

 

 

Mirjam Leslie-Pringle

Mirjam Leslie-Pringle ist Essens-Expertin/Ernährungsberaterin und betreibt den beliebten vegetarischen Rezepte-Blog veggieverymuch.com. Geboren und aufgewachsen in den Niederlanden hat sie vor drei Jahren ihre Heimat verlassen und mit ihrer Familie auf Ibiza ein neues Leben begonnen. Zusammen mit ihrem Ehemann, drei Kindern, vier Pferden, drei Hunden und einer Katze sind Mirjams Tage mit Arbeit, Spaß und natürlich einer Menge leckerem und gesundem Essen ausgefüllt.