Was ist Glück? Wir lüften das Geheimnis und verraten, wie Sie mit einem einfachen Trick glücklicher werden

Glück. So ein alltägliches Wort und doch scheint unser Streben nach einem Glücksrezept Jahrhunderte zu überspannen und hat viele der klügsten Köpfe der Menschheit beschäftigt. Wenn man auf Google nach „Glück“ sucht, ist es beinahe unmöglich, nicht in einem Meer von Vorschlägen zu ertrinken. Man wird Millionen von Definitionen, Übungen und Vorschläge der wichtigsten Forscher, Philosophen und sogar Ökonomen finden. Und doch erscheinen viele davon widersprüchlich. Viele glauben, dass Glück mit materiellen Dingen in Verbindung steht. Dennoch schätzen sich Menschen in einigen der ärmsten Länder der Welt zufriedener mit ihrem Leben ein. Das digitale Zeitalter erleichtert unseren Alltag in jeglicher Hinsicht, vom Abendessen bis hin zu Filmen ist alles mit einem Klick oder einem Wischen über den Bildschirm verfügbar. Zugleich hören wir ständig, dass wir abschalten müssen, um mehr Freude zu finden.

 

Für viele ist Glück ein verwirrendes und schwer fassbares Gefühl, das sich in flüchtigen Momenten offenbart, sich jedoch nicht dauerhaft festhalten lässt. Es ist das eine Gefühl, dem viele von uns hinterherjagen und das wir durch gewisse Meilensteine – den Traumjob ergattern, den Seelenverwandten finden oder eine Familie gründen – zu erhalten versuchen. Aber dürfen wir Ihnen ein Geheimnis verraten? Glück ist in Wahrheit die einfachste Emotion von allen und das Geheimnis für ein glückliches Leben liegt schlicht darin, den Reset-Knopf in unseren Köpfen zu drücken.

 

Glück ist unser ursprünglicher Zustand.

Mo Gawdat, Rituals Glücksbotschafter.

UNSER AUSGANGSPUNKT

Glück ist unsere erste Emotion. Denken Sie daran: Einer der ersten Meilensteine in der Entwicklung von Babys ist das Lächeln. Eine der ersten Möglichkeiten, uns ausdrücken, wenn wir nicht gerade signalisieren, dass wir Schlaf brauchen oder hungrig oder müde sind, ist anhand von Glucksen und Lachen. Wenn die Grundbedürfnisse von Kindern abgedeckt sind, wenn sie gefüttert, angezogen und geliebt werden, sind sie glücklich. Erst wenn wir wachsen und anfangen, die Regeln und Erwartungen der Welt um uns herum zu verinnerlichen, entdecken wir, dass wir jenseits dieser Grundbedürfnisse auch unglücklich sein können. Wenn wir lernen, durch diese angesammelten Illusionen hindurchzusehen, dann können wir unseren ursprünglichen Zustand des Glücks wiederherstellen.

 

DER WERT DES UNGLÜCKLICHSEINS

Trotz alledem heißt das nicht, dass nicht auch Unglücklichsein seinen Platz hat. Nehmen Sie Glück wie Ihr Wohlbefinden als etwas wahr, wofür Sie tagtäglich arbeiten und üben müssen. Unglücklichsein ist dasselbe wie Schmerzen oder Krankheit: ein Signal, dass die Dinge nicht so laufen, wie sie sein sollten. Ebenso wie Hunger signalisiert, dass man essen sollte, und Rückenschmerzen, dass man sich gerader hinsetzen sollte, bedeutet Unglücklichsein, dass man herausfinden muss, was einen stört und aktiv daran arbeiten muss, was wiederum den eigenen Glücksmuskel trainiert.

 

DER NEUSTART DES GLÜCKS

Wie findet man also heraus, was das Herz singen lässt? Wir alle erleben Glück in unserem Leben – dann, wenn alles passt, wenn man ruhig und im Hier und Jetzt ist. Wenn man sich diese Momente näher ansieht, wird einem jedoch klar, dass sie einen gemeinsamen Nenner haben. Es sind alles Momente, in denen man die Erwartungen loslässt, die einem antrainiert wurden, und man sich einfach erlaubt zu sein. Wenn man dieses Gefühl aktivieren kann, ist man einen Schritt weiter auf dem Weg zu einem glücklicheren, freudvolleren Leben.

 

ERSTELLEN SIE IHRE GLÜCKSLISTE

Sie möchten herausfinden, was Sie wirklich glücklich macht? Dann haben wir eine einfache Übung für Sie – erstellen Sie eine Glücksliste.

 

Tragen Sie einen Tag lang ein Stück Papier mit sich herum, auf dem Sie alles notieren, was Sie zum Lächeln bringt. Dies können kleine oder große Augenblicke sein – eine perfekte Tasse Kaffee, der erfolgreiche Abschluss einer lange erarbeiteten Präsentation, die Wärme der Sonne auf Ihrer Haut. Blicken Sie am Ende des Tages auf Ihre Liste und markieren Sie die Ereignisse, die Ihnen am wichtigsten sind. Nicht nur wird Sie das bewusste Wahrnehmen, Aufschreiben und Lesen Ihrer Liste glücklich machen. Die Kenntnis darüber, was Ihnen Freude bringt, wird Ihnen auch dabei helfen, den Pfad zu einem glücklicheren Leben zu beschreiten.

 

Sie möchten mehr über Glück wissen? Nehmen Sie an unserer Happiness Challenge teil.

 

Mo Gawdat, ehemaliger Chief Business Officer von Google [X] und Autor des Buches „Die Formel für Glück“, begibt sich gemeinsam mit Rituals auf eine Mission mit dem Ziel #1MillionHappy. Begleiten Sie uns auf einer 14-tägigen interaktiven Reise, die Ihr Leben verändern wird und Ihnen den Weg zu wahrem, dauerhaftem Glück weist. Melden Sie sich hier an für die Happiness Challenge

 

*Bitte wählen Sie Ihre Sprache in den Einstellungen dieses YouTube Videos aus und klicken dann auf cc für den Untertitel