Verwandeln Sie Ihr tägliches Händewaschen in einen Verwöhnmoment

Wir waschen unsere Hände tagtäglich, um Viren und Bakterien zu bekämpfen. Händewaschen ist keine lästige Pflicht, sondern kann mit ein paar Tricks zu einem verwöhnenden Moment werden. Lernen Sie mit unseren einfachen Tipps, wie Sie diese alltägliche Aktivität in einen Moment der Achtsamkeit verwandeln.

 

Die richtige Routine

Zu allererst sollten Sie sichergehen, dass Sie Ihre Hände auch wirklich richtig waschen. Um Ihre Gesundheit zu schützen hat die World Health Organization eine Anleitung in 11 Schritten veröffentlicht

 

Es ist eigentlich ganz leicht. Zuerst sollten Sie Ihre Hände unter fließendem Wasser nass machen. Seifen Sie Ihre Hände danach rundum ein. Verwenden Sie dabei genügend Handseife Reiben Sie die Handinnenflächen Ihrer Hände aneinander, bis die Seife schäumt. Legen Sie die rechte Handfläche über den linken Handrücken und reinigen Sie mit verschränkten Fingern die Fingerzwischenräume. Wechseln Sie im Anschluss die Position der Hände und reinigen Sie die Fingerzwischenräume von der anderen Seite. Die Handinnenflächen sollten dabei aufeinander liegen. Verschränken Sie Ihre Fingerspitzen miteinander, indem die Fingerrücken zu der jeweils anderen Handinnenfläche zeigen. Umklammern Sie den linken Daumen mit der rechten Hand, reiben Sie mit rotierenden Bewegungen und wechseln Sie die Hand. Vergessen Sie nicht Ihre Hände mit einem sauberen Handtuch abzutrocknen. Benutzen Sie das Handtuch danach, um den Wasserhahn abzudrehen, um die Verbreitung von Keimen zu stoppen.

 

Die richtige Dauer

Richtiges Händewaschen dauert circa 20 Sekunden – das entspricht etwa zwei Runden des Songs ‘Happy Birthday’. Mit dem Handwasch-Song-Generator, machen Sie aus Ihrem Karaoke Lieblingssong Ihren persönlichen Handwasch-Soundtrack.

 

Verwöhnen Sie sich

Sie haben sich nun richtig die Hände gewaschen – aber wie geht es weiter? Sie haben vielleicht schon gemerkt, dass häufiges Händewaschen, Wasser und Seife Ihre Haut stark beanspruchen. Raue Haut und trockene, rissige Nagelhaut sind häufig die Folgen. Verwöhnen Sie Ihre Haut zur Beruhigung mit einem reichhaltigen Handbalsam.

 

Verwöhnen Sie sich danach mit einer Handmassage. Tragen Sie den Handbalsam auf Ihre Handflächen auf und verteilen Sie diesen mit den Fingerspitzen auf Ihrer Hand.

 

Drücken Sie mit dem Daumen sanft auf die weiche Wölbung am Handansatz und massieren Sie diese, um den Muskel zu stimulieren und nach einem langen Arbeitstag zu beruhigen. Arbeiten Sie sich zu dem empfindlichen Druckpunkt zwischen Daumen und Zeigefinger vor und massieren Sie ihn sanft. Danach weiter zu Ihren Fingern: Drücken Sie zwischen Daumen und Zeigefinger der gegenüberliegenden Hand. Durch Ziehen der Finger werden Spannungen gelöst und gelockert. Verschränken Sie Ihre Finger zum Schluss, um sie zu dehnen. Sie möchten Ihre Hände noch mehr verwöhnen? Versuchen Sie sich doch mal an einer pflegenden Maniküre zu Hause.

 

Ihre Hände werden sich bedanken und Sie werden sich rundum wohlfühlen!