Diese Tipps von erfolgreichen CEOs werden Sie noch produktiver machen

Wenn Sie sich ein paar der erfolgreichsten Menschen der Welt anschauen, scheinen alle eines gemein zu haben: Sie sind alle Frühaufsteher. Aber was machen sie jeden Morgen? Was sind ihre (morgendlichen) Rituale? Wir haben einige für Sie ausgewählt und aufgezählt, damit Sie genauso erfolgreich werden können.

 

Das Wichtigste zuerst: Woher kommt das frühe Aufstehen? Hier ist die Antwort von Richard Branson, einem der erfolgreichsten Unternehmer aller Zeiten: "In meinen 50 Jahren im Geschäft habe ich gelernt, dass ich, wenn ich früh aufstehe, an einem Tag und somit im Leben so viel mehr erreichen kann."

 

Noch wacher und aktiver dank Training

Da fängt es an - früh aufstehen. Aber dann? Der ehemalige Präsident Barack Obama sowie der Twitter-Chef Jack Dorsey beginnen ihre freien Tage mit einem Training. Ersterer macht Kraft und Cardio-Training, während Letzterer ein 7-Minuten-Workout wählt, das er dreimal hintereinander wiederholt. Es hilft dabei, Sie wacher und aktiver zu machen, Ihren Stoffwechsel zu aktivieren - und vielleicht der größte Vorteil - Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie den Rest des Tages noch trainieren müssen.

 

Das Morgenritual von Raymond Cloosterman, CEO von Rituals

Raymond Cloosterman, CEO und Gründer von Rituals, hat seine eigene Morgenroutine. Er ist großer Befürworter einer kalten Dusche. Sie werden vielleicht zittern, wenn Sie darüber nachdenken, aber es birgt viele Vorteile, die mit diesem erfrischenden Moment am Morgen einhergehen. Es verbessert die Durchblutung, stellt eine gute Lösung für Stressreduktion dar und kann Ihnen sogar helfen, Gewicht zu verlieren.

 

Sagen Sie ‚Nein‘ zu Meetings und ‚Ja‘ zum Abwasch

Es gibt natürlich Ausnahmen von der Regel, den Tag früh zu beginnen: Jeff Bezos, Besitzer von Amazon und einer der reichsten Menschen der Welt, glaubt beim Aufwachen an die natürliche Art und Weise- ohne Alarm. Wie er in einem Interview sagte, ist er einfach kein Morgenmensch. Er versucht, morgendliche Treffen so gut es geht zu verhindern, und zieht es vor, ein langes, gemütliches Frühstück mit seiner Frau und seinen Kindern zu genießen. Tatsächlich ist Bezos kein Fan von Meetings im Allgemeinen: Die Investoren in seinem Milliardengeschäft behaupten, dass er nur 6 Stunden pro Jahr für Meetings zur Verfügung steht! Jedoch schwört der Amerikaner auf den Abwasch. Er flucht währenddessen, vor allem beim Abwasch nach dem Abendessen und findet das sogar "sexy".

 

Lesen, lesen und noch mehr lesen

Erfolgreiche CEOs sind selbstverständlich intelligente Menschen - daher ist es nicht verwunderlich, dass es ihnen wichtig ist, ab und zu ihre Köpfe herauszufordern. Bill Gates zum Beispiel sagt, er liest ungefähr 50 Bücher pro Jahr. Warren Buffett, Investor und Mitinhaber eines der größten Unternehmen der Welt (Berkshire Hathaway) widmet 80% seines Tages dem Lesen. Zu Beginn seiner Karriere soll er tausend Seiten pro Tag gelesen haben.

 

Brauchen Sie etwas Inspiration, um mit dem Lesen zu beginnen? Klicken Sie hier um loszulegen.

 

Meditieren Sie, um zu entspannen

Sie machen es, wir machen es, und die Köpfe der Industrie tun es: Meditation. Alle schwören darauf, dass es ihnen hilft, sich zu entspannen. Die Liste reicht von Oprah Winfrey zu Jack Dorsey und Huffington Post-Gründerin Arianna Huffington. Sie sagen, es hilft ihnen, besser zu schlafen, Stress zu reduzieren und ihre allgemeine Lebensqualität signifikant zu verbessern.

Jetzt wissen Sie, was zu tun ist: stehen Sie früh auf, meditieren Sie viel und lesen Sie noch mehr. Es ist Zeit, loszulegen - wer weiß, vielleicht werden Sie in 10 Jahren im Forbes Magazine auf der Liste der reichsten Menschen der Welt erwähnt.