Ein Interview mit Yoga und Chakra Expertin Erica Jago

Als Co-Autorin des Buches The Art of Attention startete Erica Jago ihre Karriere als Grafikdesignerin in San Francisco. Mittlerweile pendelt sie zwischen Hawaii und Amsterdam, veranstaltet sogenannte Yoga Retreats und arbeitet an dem praktischen Chakra-Buch Angelus, Yoga kam in mein Leben als ich mehr Mut, Furchtlosigkeit und Willensstärke brauchte, um meine Träume zu verfolgen“ erzählte sie uns. Treffen Sie Erica und lassen auch Sie sich dazu inspirieren Ihre Träume zu verwirklichen.

 

Was hat dich dazu motiviert The Art of Attention zu schreiben und wie kann es den Lesern helfen?

Das Buch hilft dabei, Yoga für sich zu entdecken. Die fünf Kapitel führen Sie durch verschiedene Themen: anschauliche Kurse, kunstvolle Sequenzierung, den anatomischen Fokus und unterschiedliche Anmerkungen von Yoga-Lehrern. Unsere Intention war es, alle Anhaltspunkte des Yogas zu erklären und für diejenigen, die Yoga zu Hause praktizieren einen Kontext und eine Konversation zu bieten, wie und auch warum Yoga praktiziert wird.

 

Du bist sowohl in Vinyasa als auch in Kundalini Yoga gelehrt. Kannst du uns die jeweiligen Vorteile beider Yogatypen erläutern?

Bei Vinyasa werden die Atmung die kunstvolle Sequenzierung genutzt, um verschiedene Stellungen in einem kontinuierlichen und rhythmischen „Flow“ miteinander zu verbinden. Wenn ich mich nach Perfektionismus in meiner Haltung und Liebe zum Detail fühle, dann praktiziere ich Vinyasa.

Kundalini beschreibt man am besten als Wissenschaft der Chakren. Es kombiniert die Stärkung des Rückens, den Fokus der Augen und die Hand-Gestik mit kontrollierter Atmung. Ich praktiziere Kundalini, um kreative Energie zu entfachen und zu organisieren und um emotionale Erfahrungen zu verarbeiten.

 

 

Sehr interessant, dass du Chakren erwähnst. The Ritual of Anahata ist unsere neue Limited Edition und wurde nach dem Herz-Chakra benannt. Dein neues Buch Angelus befasst sich exklusiv mit dem Konzept der Chakren. Kannst du uns mehr darüber erzählen?

Chakren können rätselhaft wirken, aber das müssen sie nicht sein. Ob ein Chakra aus dem Gleichgewicht ist, lässt sich am einfachsten herausfinden, indem man sich selbst zugesteht, wo man im Leben leidet. Das bedeutet nicht unbedingt, dass etwas falsch ist, sondern bedeutet eher, dass mehr man mehr Liebe in diese Bereiche stecken sollte.

Das Buch, an dem ich mit Roos van der Kamp arbeite, erläutert wie man sich emotional mit seinem Körper verbindet und zwar mithilfe von 21 Yoga Sequenzen und 7 kreativen Übungen. Dabei entdecken Sie ihre Energie Zentren mit visueller kraftvoller Kunst.

Wir sind so überzeugt von dem Konzept dieses Buches, dass bereits ein Kapitel zum Probelesen auf www.angelusbook.com erhältlich ist.

 

Wir interessieren uns für alles, was uns im Gleichgewicht hält. Bei dem Thema fragen wir uns, wie du beim ständigen Pendeln zwischen deinen Projekten und deinem Zuhause (Amsterdam und Hawaii) dein Gleichgewicht beibehältst?

Da ich ein Yoga-Nomade bin ändert sich meine Umwelt ständig. Ich habe gelernt, wie man sich in solchen Situationen anpasst und ausgeglichen bleibt.

Welche sind meine Top 3 Prioritäten? Welche Aufgaben machen mich glücklich? Welches Gericht möchte ich mir kochen? Es ist wichtig, sich Zeit zu nehmen, um die Aufgaben, die mit meiner Karriere als Künstlerin verbunden sind zu designen, zu planen und durchzuführen. Das erdet mich und wenn ich schlafen gehe fühle ich mich glücklich, stolz und zufrieden, ganz egal wie weit ich von „Zuhause“ weg bin.

 

Und wie implementiert eine visionäre Künstlerin tägliche Routinen in ihr Leben?

Jeden Morgen beginne ich den Tag damit, meinen Alltag zu strukturieren. Ich nehme mir 30 Minuten Zeit, um alles was mich beschäftigt aufzuschreiben. Nachdem ich meine Gedanken auf Papier gebracht habe, überlege ich mir dann, wie ich diese Dinge in meinen Tag integrieren kann.

Außerdem trinke ich jeden Abend und jeden Morgen eine heiße Zitrone, um mich von innen zu reinigen. Ansonsten nehme ich noch zu jedem Essen eine Kombination aus Meeresmineralien leberreinigenden Nahrungsergänzungsmitteln, um meine Verdauung und mein Immunsystem zu stärken.

 

 

 

Erica Jago

Erica Jago

Ihre ursprüngliche Ausbildung im Bereich Design bildet für Erica in ihrer Rolle als Lehrerin eine wichtige Grundlage für die Umsetzung didaktischer Konzepte in kunstvolle und bedeutsame Unterrichtserlebnisse. Ericas originelles Praxisbuch Die Kunst der Aufmerksamkeit wurde in fünf Sprachen übersetzt und ihr nächstes Buch Angelus erscheint im Frühjahr 2018. Erica unterrichtet wöchentlich in Hawaii oder Amsterdam und gibt 1-wöchige Kurse in Yoga-Retreats rund um den Globus.